AGB

allgemeine Geschäftsbedingungen


Haftungsbegrenzung

Wir haften generell nur für den reinen Materialwert der uns überlassenen Vorlagen und Datenträger. Wir übernehmen generell keine Haftung für Folgeschäden oder verdeckte Mängel, die durch uns nicht entdeckt wurden. Die Produkthaftung liegt allein beim beauftragten Hersteller oder Dienstleister. Wir handeln nur im Auftrag und auf direkte Weisung des Auftraggeber, somit ist der Auftraggeber selbst für eine weitergehende Versicherung, insbesondere gegen Vermögensschäden verantwortlich.

 

Haftungsbegrenzung bei Druckabnahmen

Mit der Druckabnahme übernehmen wir keine Haftung für Folgeschäden oder verdeckte Mängel, die durch uns nicht entdeckt wurden. Die Produkthaftung liegt allein beim Hersteller.

 

Zusätzliche Bedingungen für Druckabnahmen ohne Kundenbeteiligung

Mit der Auftragserteilung erteilt der Auftraggeber der Planet Solution GmbH die Autorisation, die Druckauflage im Namen des Auftraggebers zur Produktion freizugeben. Der Auftraggeber verzichtet ausdrücklich auf jedwede Ansprüche gegenüber Planet Solution GmbH bezüglich unterschiedlicher Vorstellungen oder Auslegungen von Drucktoleranzen insbesondere der Farbergebnisse und Abweichungen der Auflage zu freigegebenen Farbmustern.

 

Zahlungsbedingungen Vorkasse

Alle Rechnungen sind sofort, spätestens jedoch binnen 10 Tagen ab Rechnungsstellung oder nach Vereinbarung ohne Abzug zu zahlen. Die Gesellschaft behält sich vor, bei Auftragserteilung eine Anzahlung in Höhe von 50 % bis 100 % der fixen Auftragskosten mit unverzüglicher Fälligkeit in Rechnung zu stellen. Die Restsumme wird nach den oben genannten Zahlungsbedingungen fällig. Bei Zahlungsverzug des Auftraggebers ist die Gesellschaft berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 bzw. 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verlangen. Bei Nichtzahlung der Vorkasse behält sich die Gesellschaft vor, die vereinbarte Leistung nicht zu erbringen. Der Kunde ist bei Nichterbringung der Leistung aus diesem Grund nicht von seiner Zahlungspflicht entbunden.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle von uns erbrachten Arbeitsleistungen, elektronische Dateien, usw. inklusive der Nutzungsrechte unser Eigentum. Der erweiterte Eigentumsvorbehalt gilt mit Auftragserteilung als vereinbart.